Beitragsaufruf Methodensymposium der AG Kulinarische Ethnologie

Dr. Daniel Kofahl und seine Kollegen aus dem Büro Agrarpolitik und Ernährungskultur – APEK sprechen diese Einladung aus:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Kulinarischen Ethnologie,

am 25. und 26.6.2020 organisiert die AG Kulinarische Ethnologie (DGSKA) zusammen mit dem Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur (APEK) in Kassel ein Symposium zum Methodenpluralismus in der kulinarethnologischen und ernährungssoziologischen Forschung und Wissenschaft. Für dieses Symposium läuft noch bis Ende Februar ein Beitragsaufruf.

Mehr Informationen finden Sie hier

Posted in Allgemein.