Call for Papers für die Tagung am 18. und 19. November 2021 an der Hochschule Fulda

Die Tagung geht der Frage nach , wie sich die Pandemie als Krise langfristig auf Ernährungspraktiken und Einkaufsgewohnheiten sowie die Orte des Verzehrs auswirkt. Dabei werden Herausforderungen und Chancen der Krise für Ernährungspraktiken und nachhaltige Verpflegungsmöglichkeiten in der häuslichen wie auch in der außerhäuslichen Verpflegung aus den Perspektiven unterschiedlicher Fachdisziplinen betrachtet und diskutiert, welche Entwicklungen Potenzial für dauerhafte Veränderungen aufweisen.

Den Call for Papers finden sie hier.

Veröffentlicht in Allgemein.